LEAX Group > LEAX Group > Nachhaltigkeit

Verhaltenskodex

Zweck

Der Verhaltenskodex der LEAX Group wurde erstellt, um die Prinzipien zu unterstreichen, die in der Beziehung von LEAX Group zu den Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Parteien gelten.

Verhaltenskodex

In den Beziehungen von LEAX Group allen Parteien sind folgende Prinzipien zu wahren.

Einhaltung der Gesetze

Die Unternehmen der LEAX-Gruppe befolgen in jeder Situation die geltenden Gesetze, Bestimmungen und Empfehlungen der jeweiligen Länder, in denen die Unternehmen tätig sind.

In einer Situation, in der die Gesetze und Bestimmungen keine Orientierung bieten, dienen unsere Werte und Prinzipien als Orientieren.

Bei einem Konflikt zwischen den Gesetzen, Regeln und unseren Prinzipien hat die Einhaltung der Gesetze Vorrang.

Beziehungen zu Geschäftspartnern

Die Beziehungen, welche die LEAX Group zu ihren Geschäftspartnern unterhält, sind von Offenheit, Fairness und guten Geschäftspraktiken gekennzeichnet.

Die LEAX Group gewährt Kunden, potentiellen Kunden, Behörden oder ihren Repräsentanten in keiner Weise Belohnungen oder Vorteile, die im Widerspruch zu den gesetzlichen Vorschriften oder den guten Geschäftspraktiken stehen.

Die Repräsentanten der LEAX Group akzeptieren von Dritten keine Geschenke, Zahlungen oder andere Arten von Entschädigungen, die unsere geschäftlichen Entscheidungen beeinflussen könnten.

Buchhaltung und Berichterattung

Finanziellen Transaktionen der LEAX Group finden immer unter Einhaltung der geltenden Gesetze und Geschäftspraktiken statt. Die LEAX Group legt Berichte vor, die offen, wahr, relevant und pünktlich sind.

Interessenkonflikte

Alle Mitarbeiter und Verwaltungsratsmitglieder führen ihre privaten und sonstigen Geschäfte so, dass kein Interessenkonflikt mit der LEAX Group auftritt. Sollte ein Interessenkonflikt auftreten, ist umgehend der nächste Vorgesetzte zu unterrichten, damit die Unternehmensleitung den Interessenkonflikt bewerten kann.

Politische Einmischung

Die LEAX Group ist gegenüber politischen Parteien und ihren Vertretern neutral.
Es findet kein Sponsoring von Parteien oder Kandidaten statt.

Umweltbelange

Energie und Rohstoffe werden im Betrieb und in den Produkten der LEAX Group immer möglichst effizient genutzt, so dass Abfall und Rückstände minimiert werden.

Unsere Austauschprinzipien stellen sicher, dass wir immer das Rohmaterial nutzen, das die geringsten Auswirkungen auf die Umwelt und die geringsten Gesundheitsrisiken ermöglicht.

Unsere Unweltschutzabläufe stellen sicher, dass wir aktuelle und künftige Risiken kontrollieren, identifizieren, melden und beseitigen.

Menschenrechte

In der LEAX Group unterstützen und respektieren wir in einer offenen Atmosphäre die internationalen Regeln der Menschenrechte und stellen sicher, dass unsere Geschäftstätigkeit mit diesen nicht in Konflikt steht.

In der LEAX Group werden Mitarbeiter so beschäftigt und angeleitet, dass niemand aufgrund von Geschlecht, Religionszugehörigkeit, Alter, sexueller Orientierung, Nationalität, politischer oder gewerkschaftlicher Bindung oder sozialer oder ethnischer Zugehörigkeit diskriminiert wird.

Auf allen Ebenen der LEAX Group wird Diversität angestrebt. Es wird keinerlei Zwang ausgeübt und es werde keine Arbeitskräfte unter dem gesetzlichen Mindestalter beschäftigt.

Unsere Arbeitsschutzabläufe stellen sicher, dass wir die gesetzlichen Bestimmungen, Anforderungen oder Vorschriften in den Ländern, in denen die LEAX Group tätig ist, zu allen Zeiten einhalten oder übertreffen.

Verantwortlichkeit von Leitung und Mitarbeitern

Die Leitung der LEAX Group ist dafür dafür verantwortlich, den Geist und den Inhalt dieser Kodex innerhalb ihrerer Organsiation zu kommunizieren und zu demonstrieren und die Mitarbeiter dazu anzuhalten, ein Verhalten, das im Widerspruch zu diesen Prinzipien steht, aufzudecken. Ausdrückliche oder stillschweigende Billigung fragwürdigen Verhaltens wird nicht toleriert.

Berichte über Verstöße gegen diesen Kodex können anonym und vertraulich an den geschäftsführenden Direktor der LEAX Group gerichtet werden. Personen, die in gutem Glauben Verstöße melden, werden keinen Repressalien ausgesetzt.

Dieser Verhaltenskodex wird konsequent durchgesetzt. Verstöße gegen diesen Kodex können Disziplinarmaßnahmen nach sich ziehen.

Dieser Verhaltenskodex wurde durch den Verwaltungsrat der LEAX Group beschlossen und kann nur vom Verwaltungsrat geändert oder aufgehoben werden. Änderungen und Aufhebungen werden bekannt gegeben.